Jede Nutzung hat Grenzen

Der Ausstieg aus der Atomenergie hat die Diskussion um den Gewässerschutz neu lanciert. Doch die Gewässer dürfen nicht bis zum letzten Tropfen genutzt werden. Veröffentlicht im Bündner Anzeiger 06.02.2008