In der Schweiz werden jährlich rund 30 Milliarden Franken vererbt. Der ehemalige Zürcher Chefstatistiker Hans Kissling spricht von einer Feudalisierung der Gesellschaft. Veröffentlicht im Bündner Anzeiger 25.06.2008