Der Ausstieg aus der Atomenergie hat die Diskussion um den Gewässerschutz neu lanciert. Doch die Gewässer dürfen nicht bis zum letzten Tropfen genutzt werden. Veröffentlicht im Bündner Anzeiger 06.02.2008