Leserinnenbrief von Anna Ratti (Chur) im Bündner Tagblatt, 22.09.2011